Südinsel - Travers Sabine Circuit

Über die Weihnachtsfeiertage hatte ich mir - fernab von jedem Feiertagsstress - meinen ersten Backcountry hike vorgenommen. Zusammengefasst lässt sich diese Tour auch mit "Von wilden Possums, Killeraalen und rasenden Keas - 5 Tage in Neuseelands Wildnis" betiteln. Ich hatte ursprünglich ein paar Bedenken, da dieser Track u. a. über einen alpinen Pass führt - erwarten mich dort Schnee und schwere Bedingungen? Die Aussagen der DoC-Mitarbeiter im Auckland waren seinerzeit alles andere als klar. Hinzu kam das unwetterbedingte Verschwinden einer angeblich entscheidenden Brücke, die den ganzen Plan einer Rundwanderung zunichte gemacht hätte, andererseits aber auch dafür sorgte, dass ich entspannt ohne Zelt wandern konnte, da im Gegensatz zu sonstigen Jahren nun nicht mit einem großen Andrang auf dem Track und folglich in den Hütten zu rechnen war. Aber versprechen konnte einem das niemand und die Hütten der Backcountry hikes lassen sich nicht vorbuchen.

↪ zurück zur Neuseeland-Übersicht

Lake Rotoiti Lakehead Hut Lakehead Hut Travers Sabine Circuit
Travers Sabine Circuit Swingbridge Travers Sabine Circuit Travers Sabine Circuit
Upper Travers Hut Mt Travers Travers Saddle Mt Travers
Travers Saddle Travers Saddle Travers Saddle West Sabine River
auf dem Weg zur Sabine Hut Sabine Hut Waldetappe auf dem Weg zur Speargrass Hut
Speargrass hut Lake Rotoiti St Arnaud  

 

↪ zurück zur Neuseeland-Übersicht